Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
» Startseite / News lesen



 



hey Technik 20.06.2017 13:29

Der eigene Blog: die besten Informationen zu einem Produkt


Wer heute Informationen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, begibt sich umgehend ins Internet. Dabei stehen nicht unbedingt bekannte Medien im Mittelpunkt, sondern viele Besucher halten Ausschau nach echten Einschätzungen einzelner Angebote. Die persönliche Meinung ist wieder gefragt. Somit rückt der individuelle Blog verstärkt in den Focus des Interesses.

Dabei sind noch lange nicht alle Nischen mit professionellen Weblogs abgedeckt. Besonders im deutschsprachigen Raum gibt es noch genügend Bedarf nach fundierten Internetseiten. Entsprechend ist das Betreiben eines eigenen Blogs immer noch eine lukrative Angelegenheit. Wer sich zutraut, selbst einen eigenen Blog ins Lebens zu rufen, hat damit gute Chance hierüber regelmäßig Geld zu verdienen.

So gehen Sie mit einem Blog an den Start

Wer die passende Nische für seinen Blog gefunden hat, startet anschließend die technische Realisierung. Dabei spielt besonders die passende Domain eine wichtige Rolle. Über diese Webadresse werden schließlich die angebotenen Inhalte im Netz gefunden. Dies gilt natürlich auch für eine gute Platzierung in den relevanten Suchmaschinen. Die Registrierung der gewünschten Domain wird in der Regel über einen Provider vorgenommen. Hier lassen sich mit Hilfe eines Domain Checks die noch verfügbaren Webadressen leicht finden. Dabei ist es nicht immer einfach, noch eine passende Domain in einem stark nachgefragten Thema zu finden.

Im nächsten Schritt müssen die notwendige Software installiert und die gewünschten Inhalte veröffentlicht werden. Alle Daten müssen dazu permanent im Internet vorgehalten werden. Das sogenannte Hosting übernimmt ebenfalls ein Provider. Hier bietet sich meist ein sogenanntes Komplettpaket an, dass alle notwendigen Leistungen zu einem vernünftigen Preis beinhaltet.

Das erste Geld mit dem eigenen Weblog verdienen

Hat man den eigenen Blog online gestellt, beginnt die nächste Phase. Zunächst muss die Seite mit entsprechenden Inhalten gefüllt werden. Im nächsten Schritt muss der Betreiber dafür Sorge tragen, dass die Seite sich finanziert. Idealerweise eignen sich dazu Werbung, Produktplatzierungen oder die Teilnahme an einem Affiliate Programm. Viele Provider zahlen darüber hinaus eine Provision, wenn ein Neukunde über einen Link vermittelt werden kann.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 1082 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 

Alle News anzeigen


Wissenswertes bei Autoresponder24.de Selfpublishing Kindle Geheimnis Gratis eBooks
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB
Partner von Auftakt24.de | eBiker.biz | eBookblog.de | eBookGuide.de | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de |
| Enterplayment.de | Golf9.de | herzschlag.biz | Jazzline.de | Overnight-Berlin.de | Overnight-Europe.de | Quizzermania.de | sportiv24.de | topFINANZ24.com |
| Trafficmacher.de |