Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
» Startseite / News lesen



 



hey Technik 05.11.2015 10:08

Das papierlose Büro rückt in weite Ferne


Jeder, der heute in einer Firma tätig ist oder zumindest klassische Büroaufgaben ausführen muss, braucht passendes Büromaterial dazu, um die gestellten Aufgaben angemessen zu erledigen. Die Idee des papierlosen Büros wird wohl erst in einigen Jahren in die Tat umgesetzt werden. Dies gilt für jede Branche und für jede berufliche Ausprägung. In vielen Fällen ist durch die wachsende Informationsflut der Bedarf an Büromaterial sogar noch gestiegen.

Sicher gewinnt das Internet in vielen Bereichen des täglichen Lebens eine ständig wachsende Bedeutung, doch für die Abwicklung einzelner Arbeitsabläufe ist eine papierlose Abwicklung einfach noch nicht möglich. Meist beginnt es bereits in der Angebotsphase und setzt sich über die Auftragserstellung bis hin zum Versand der eigentlichen Ware oder der Erbringung der gewünschten Leistung fort. Durch den enormen Anfall von Papier ist dadurch noch eine ganze Reihe von weiteren Büromaterialien notwendig.

Auch wenn es eigentlich ein Widerspruch darstellt, so hat doch besonders das Internet dafür gesorgt, dass gerade in den letzten Monaten der Bürobedarf noch weiter angestiegen ist. Die digitale Welt hat vielerorts die analoge Welt beflügelt. Bestes Beispiel ist die Verlagerung des Bestellens fast voll ständig in das Netz. Jeder kann per Smartphone, Tablet oder PC mit wenigen Klicks eine Online-Bestellung in einem beliebigen Online-Shop auslösen. Dies geschieht rund um die Uhr. Tendenz steigend.

Da jedoch hauptsächlich physische Artikel im Internet bestellt werden, müssen diese Waren zum Kunden gelangen. Diese Tatsache sorgt nicht nur für einen deutlichen Anstieg der Auslieferungstätigkeiten, sondern es sorgt auch für eine Steigerung der damit verbundenen Unterlagen. Um diese abzulegen oder zu bearbeiten, sind zusätzlich noch weitere Büroartikel notwendig.

Wurden früher viele Gebrauchsgegenstände einfach im Einzelhandelsgeschäft, im Supermarkt oder im Kaufhaus gekauft, so wird heute jede Ware per Internet abgerufen. Selbst für einfachste Gegenstände, die nur wenige Cent wert sind, muss ein gleichbleibender Aufwand betrieben werden, um diesen vom Verkäufer zum Käufer termingerecht zu transportieren. Auch hier fallen Rechnungen, Lieferscheine, Zahlungserinnerungen und vergleichbare Dokumente an.

In anderen Branchen hat sich die klassische Abwicklung von Aufträgen vollständig ins Internet verlagert. Davon ist besonders der Einzelhandel betroffen. Spezielle Güter des täglichen Lebens werden zunehmend auch über das Internet gekauft. Dieser Umstand sorgt dafür, dass der entstehende Aufwand für die Abwicklung eines einfachen Kaufs rapide angestiegen ist. Dies gilt entsprechend auch für den zusätzlichen Bürobedarf.

So muss zunächst eine Rechnung erstellt und ausgedruckt werden. Anschließend wird die Ware verpackt und kostenpflichtig über einen Versender auf den Weg gebracht. Auch hier müssen Begleitunterlagen beigelegt werden. Eine mögliche Reklamation und damit verbundene Rücksendung erhöht den Aufwand noch weiter. Bei allen diesen Abläufen ist zusätzlicher Bürobedarf für alle Beteiligten notwendig. So ist es heute für den Unternehmer sehr wichtig, den notwendigen Bürobedarf einfach, kostengünstig und schnell abzuwickeln.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 1216 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 

Alle News anzeigen


Wissenswertes bei Autoresponder24.de Selfpublishing Kindle Geheimnis Gratis eBooks
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB
Partner von Auftakt24.de | eBiker.biz | eBookblog.de | eBookGuide.de | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de |
| Enterplayment.de | Golf9.de | herzschlag.biz | Jazzline.de | Overnight-Berlin.de | Overnight-Europe.de | Quizzermania.de | sportiv24.de | topFINANZ24.com |
| Trafficmacher.de |